Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Austria Presse
Zurück zur Übersicht

ING-DiBa Direktbank Austria unterstützt Vereinsarbeit

50 mal 1.000 Euro für Österreichs Vereine.
Rund zwei Millionen Österreicherinnen und Österreicher über 15 Jahren arbeiten ehrenamtlich in einer Organisation bzw. in einem Verein. Ihr Beitrag zum öffentlichen Leben ist unverzichtbar. Nun haben sie die Chance auf finanzielle Unterstützung. Denn die ING-DiBa Direktbank Austria vergibt mit ihrer Initiative „Vereinstausender“ vom 6. September bis 7. Oktober 2013 50 mal 1.000 Euro. Alle Details auf www.ing-diba.at/vereinstausender.

Wien, 6. September 2013

ING-DiBa Direktbank Austria unterstützt Vereinsarbeit

 

50.000 Euro nimmt die ING-DiBa Direktbank Austria im Rahmen ihrer Aktion „Vereinstausender“ in die Hand, um gemeinnützige Vereine in ganz Österreich zu unterstützen. Dazu Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Direktbank Austria: „Uns ist die Unterstützung von gesellschaftlichem Engagement ein besonders großes Anliegen. Bereits im Vorjahr haben wir Vereine, in welchen unsere Mitarbeiter aktiv sind, mit je 1.000 Euro unterstützt. Dieses Jahr dehnen wir die Aktion auf alle österreichischen Vereine aus, in denen sich Freiwillige ehrenamtlich engagieren. 50 Vereine werden mit je 1.000 Euro unterstützt.

Ab 6. September 2013 können sich interessierte Vereine unter www.ing-diba.at/vereinstausender registrieren. Teilnehmen darf jeder Verein, der im Vereinsregister eingetragen ist und für den Freiwillige gemeinnützig tätig sind. Notwendige Eckdaten sind die Darstellung des Vereins, die Pläne für die Verwendung der 1.000 Euro sowie die Bekanntgabe einer Ansprechperson.

Vereine mit den meisten Stimmen gewinnen

Zusätzlich steht es jedem Verein frei, sich selbst zu präsentieren. Fotos, Logos, Websites, aber auch Videos können eingestellt werden. Überzeugende Darstellung und die Mobilisierung sämtlicher Mitglieder, Freunde, Verwandten und Bekannten sowie der Internet-Community als Unterstützer werden über den Sieger entscheiden. Gilt es doch die Jurorenzu überzeugen, und das sind keine externen Experten, sondern Internet-User, die sich registrieren und täglich bis zu vier Mal ihre Stimme an die Vereine ihrer Wahl vergeben dürfen. Sieger sind am Ende die Vereine mit den meisten Stimmen, die online gesammelt werden.


Roel Huisman fasst zusammen: „Mit der Aktion wollen wir unsere Wertschätzung für die Vereine und ihre zahlreichen ehrenamtlichen Helfer zum Ausdruck bringen. Sie sind es, die zum Funktionieren unserer Gesellschaft einen enormen Beitrag leisten. Etwas von unserem Erfolg an die Gesellschaft weiter zu geben, ist mitunter Ziel unseres CSR-Programms. Darum gibt es nun den Vereinstausender.“

Pressekontakt

Patrick Herwarth

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
presse@ing-diba.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.