Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Austria Presse
Zurück zur Übersicht

Ring Radln mit den Citybikes der ING-DiBa

Seit Juni sind 300 Citybikes der ING-DiBa Direktbank Austria im Einsatz. Am Samstag, 1. September 2012 werden sie einem guten Zweck dienen: für jede gefahrene Ringrunde spendet die ING-DiBa beim großen „Ring Radln“ zehn Euro an die CliniClowns.

Wien, 22. August 2012

Am 1. September werden Fans der orangen Citybikes ab 10 Uhr ordentlich in die Pedale treten, denn jede gefahrene Runde am Ring wird die Kasse der CliniClowns klingeln lassen. Jede Ringrunde wird von der ING-DiBa Austria mit zehn Euro belohnt – und im Anschluss von den beliebten Spitalclowns direkt für deren „Lachtherapie“ eingesetzt.

Jede geradelte Runde für „Lachen als Therapie“

Teilnehmen kann jeder, der sich an dieser Charityaktion beteiligen und für die CliniClowns aktiv werden möchte – ob am Citybike oder eigenen Fahrrad. Gestartet wird bei der Strandbar Herrmann am Donaukanal. Von dort geht es am Radweg rund um den Ring. Und zwar so, wie es am meisten Spaß macht. Ganz gemütlich oder vielleicht sportlich ambitionierter – es zählen nicht einzelne Rekordzeiten, sondern die Summe der Runden, die alle Teilnehmer beim „Ring Radln“ zwischen 10:00 und 13:00 Uhr hinter sich bringen.
Roel Huisman, CEO der ING-DiBa Austria und als Holländer begeisterter Radler, wird natürlich mit dabei sein und gemeinsam mit zahlreichen Prominenten und CliniClowns das Charity-Radeln eröffnen.

Teilnehmen: so einfach und direkt geht’s

Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der Facebook- oder Webseite der ING-DiBa Austria http://www.facebook.com/ingdibaaustria sowie www.ing-diba.at/ringradln informieren sowie einen Startplatz und ein oranges Citybike reservieren. Anmeldungen sind aber auch noch vor Ort beim Start möglich.
Jeder Fahrer wird dann registriert (Ausweise nicht vergessen!) und kann den Ring entlang fahren, so lange es Spaß macht. Nach Rückgabe des Fahrrades gibt es für jeden Teilnehmer ein kleines Souvenir sowie die Einladung zum Brunch bei der Strandbar Herrmann.

Eckdaten zum „Ring Radln“ mit den Citybikes der ING-DiBa

  • Start: Samstag, 1. September 2012 um 10 Uhr
  • Start- und Zielort: Strandbar Herrmann
  • Strecke: Radweg Wiener Ringstraße (Runde à 5,2 km)
  • 2 Verpflegungsstationen mit Getränken und Bananen2
  • Ende des „Ring Radlns“: 13 Uhr
  • Nach Rückgabe der Räder: Brunch für alle beteiligten Ringradler
  • Scheckübergabe an die CliniClowns: ca. 14 Uhr
  • Ende der Veranstaltung: 15 Uhr
  • Informationen und Anmeldung: www.ing-diba.at/ringradln sowie http://www.facebook.com/ingdibaaustria

ING-DiBa Austria und die CliniClowns

Bereits seit 2006 unterstützt die ING-DiBa Direktbank Austria die CliniClowns im Rahmen ihres sozialen Engagements. Die heurige Aktion „Ring Radln“ folgt auf Initiativen wie das letztjährige Charity-Schuheputzen mit Niki Lauda, das auf viel positive Resonanz gestoßen ist.
Roel Huisman steht als CEO der ING-DiBa Direktbank Austria voll und ganz hinter dem Engagement und beteiligt sich persönlich. Das „Ring Radln“ bezeichnet er als „sympathische, frische Idee, die gut zur ING-DiBa passt und die besonders die menschliche, junge und dynamische Seite seiner Direktbank in den Vordergrund stellt.“

Mehr zeigen

Pressekontakt

Magdalena Racieski

Pressesprecherin
+43 664 6180878
magdalena.racieski@ing-diba.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.