Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
ING-DiBa Austria Presse

ING-DiBa Austria ist neues Mitglied von Fintech Austria

Wien, 30. Mai 2018

Fintech Austria, ein Verein zur Förderung der Interessen des Fintech-Sektors in Österreich, begrüßt mit der österreichischen Niederlassung der internationalen Bankengruppe ING sein 33. Mitglied. „Mit ING-DiBa Austria haben wir ab sofort einen starken Player an Bord, der unsere Ziele – nämlich innovative Fintech-Unternehmen am Standort Österreich zu fördern und eine verstärkte Vernetzung junger Fintechs mit etablierten Finanzdienstleistern und Banken zu erreichen – durch seine Vorreiter-Rolle als Digitalbank wesentlich unterstützt und mitträgt“, sagt Patrick Pöschl, Obmann von Fintech Austria.

ING-DiBa Austria ist neues Mitglied von Fintech Austria (PDF, 23 KB)

Verbraucherkredite: Kein Durchblick für die Konsumenten

Wien, 24. Mai 2018

Der Konsumentenschutz im Kreditbereich ist mangelhaft. Kritik gibt es von Expertenseite vor allem an der fehlenden Preistransparenz. Eine internationale Studie analysierte die Werbung für Verbraucherkredite in Österreich, Deutschland, Belgien und Großbritannien und leitet politische Handlungsempfehlungen ab.

Presseinformation: Verbraucherkredite - Kein Durchblick für die Konsumenten (PDF, 33 KB)

ING-DiBa Austria ist neuer Bankpartner des Life Ball

Wien, 16. Mai 2018

Die ING-DiBa Austria unterstützt als neuer Partner die Aktivitäten von LIFE+ und wird Sponsor des Life Ball. Damit möchte die Bank das große Engagement von LIFE+ im Kampf gegen HIV/AIDS und das vom Life Ball ausgehende Signal für Toleranz, Vielfalt und Lebensfreude unterstützen. Als Bankpartner des Life Ball führt die ING-DiBa Austria auch das neue Spendenkonto von LIFE+.

Presseinformation: ING-DiBa Austria ist neuer Bankpartner des Life Ball (PDF, 156 KB)

Viel mehr Lust auf Kredite

Wien, 2. Mai 2018

Die Österreicher haben heuer deutlich mehr Konsumschulden als noch im Vorjahr. Praktisch jeder Zweite gab bei der Umfrage der ING-DiBa an, privat verschuldet zu sein. Vor allem bei Konsumkredit und Kontoüberziehung gibt man sich derzeit so großzügig wie schon lange nicht mehr.

Presseinformation: Viel mehr Lust auf Kredite (PDF, 408 KB)

Ein Viertel aller Haushalte ohne Ersparnisse

Wien, 11. April 2018

Praktisch jeder vierte Haushalt hat keine Ersparnisse zeigt die jüngste Umfrage der ING-DiBa Austria. Laut Statistik Austria ist die Sparquote an einem Langzeittief von 6,4% angelangt. Trotzdem kommen die Österreicher vergleichsweise gut über die Runden.

Presseinformation: Ein Viertel aller Haushalte ohne Ersparnisse (PDF, 71 KB)

ING-DiBa Austria ist erste agile Bank Österreichs

Wien, 19. März 2018

Seit Anfang März arbeitet die ING-DiBa als erste Bank in Österreich mit Strukturen wie Google oder Netflix. In agilen Teams treiben Mitarbeiter Innovation und Kundenorientierung voran. Die Bank bietet ihren Mitarbeitern so außerordentlich viel Gestaltungsmöglichkeiten und hohe Eigenverantwortung und ist erneut als „Great Place to Work“ ausgezeichnet worden.

Presseinformation: ING-DiBa Austria ist erste agile Bank Österreichs (PDF, 159 KB)

Österreicher gehören zu den glücklichsten Europäern

Wien, 13. März 2018

In genau einer Woche, am 20. März ist Weltglückstag. Grund genug nachzufragen, wie glücklich die Österreicher sind – eine Umfrage der ING-DiBa, bei der auch erörtert wurde, inwiefern Geld zum Glück beiträgt.

Presseinformation: Österreicher gehören zu den glücklichsten Europäern (PDF, 215 KB)

Österreichische Paare sind Europameister im Trennen der Finanzen

Wien, 12. Februar 2018

Anlässlich des Valentinstags stellt sich auch die Frage, wie weit Gemeinsamkeiten bei Paaren in finanzieller Hinsicht reichen. Dafür untersuchte die ING-DiBa Austria aktuelle Umfragedaten und stellt fest: Besonders österreichische Paare gehen beim Geld lieber getrennte Wege.

Presseinformation: Österreichische Paare sind Europameister im Trennen der Finanzen (PDF, 228 KB)

ING-DiBa Austria: Schneller durch Digitalisierung und Agilität

Wien, 1. Februar 2018

2017 stand die weitere Digitalisierung im Fokus. Noch mehr Prozesse wurden vereinfacht und beschleunigt und führten zum 5-Minuten-Prinzip: Der Kunde soll auch komplexere Vorgänge in weniger als fünf Minuten erledigen können. Dafür wurden auch organisatorische Strukturen neu definiert: Gearbeitet wird in agilen Teams, die Innovation und Kundenorientierung vorantreiben. Nach einem Jahrzehnt Niedrigzinsen wird so intensiv wie noch nie in Fonds investiert. CEO-Wechsel: Vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden wird mit 1. März 2018 Barbaros Uygun neuer CEO der ING-DiBa Austria.

Presseinformation: Jahresabschluss 2017: ING-DiBa Austria: Schneller durch Digitalisierung und Agilität (PDF, 142 KB)

ETF-Dachfonds 2018

Wien, 11. Jänner 2018

Mit den ING Global Index Portfolios sind nun drei neu aufgelegte ETF-Dachfonds in den Risikokategorien defensive, balanced und dynamic im Angebot.

Presseinformation: ING-DiBa Austria startet mit Exchange Traded Funds (ETFs) (PDF, 100 KB)

Pressekontakt

Patrick Herwarth

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
presse@ing-diba.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.