Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Share more, get more.

Dieses Jahr haben wir uns unter dem Stichwort #spendhappiness bereits die Frage gestellt, wie Geld uns glücklich machen kann. Wir gehen im Rahmen der nächsten TEDxVienna nun einen Schritt weiter: Wir wollen euch zeigen, wie ihr euch und andere glücklich macht – und zwar durch Teilen!

Am 21. Oktober findet im Volkstheater in Wien abermals die TEDxVienna statt, diesmal zum Thema „OnThe Edge“. Die damit gemeinte Grenzstellung bezieht sich unter anderem auf ökonomische Trends, durch die sich unsere Gesellschaft oftmals neu positionieren muss, wie es auch mit der Sharing Economy der Fall ist. Die Idee des Teilens tritt mehr und mehr in den Hintergrund, zugunsten von Profit. Wir wollen die Sharing Economy zu einer Caring Economy zurückführen und uns darauf besinnen, dass wir durch Teilen nicht ärmer, sondern reicher werden – Share more, get more.

Mann mit Hund

Happiness is like a kiss. You must share it to enjoy it.

Bernhard Meltzer

Wusstest du, dass...?

Die engagiertesten Protagonisten der Sharing Economy sind Menschen der Generation Y, zwischen 25 und 35 Jahre alt.

Die Motivation für Carsharing besteht meist in einem Mix aus Preisersparnis, Flexibilität, Alternative zu einem eigenen Auto und Umweltschutzgründen.

In Paris allein sind mehr Airbnb-Inserate gelistet als in der kompletten Bundesrepublik Deutschland. Dort sind es insgesamt ca. 40.000.

Airbnb hat seit seiner Gründung rund 60 Millionen Gäste beherbergt und hat aktuell über 2 Millionen Unterkünfte gelistet.

Laut einer Studie von PwC wird die Sharing Economy bis 2025 zu einem 335 Milliarden-Dollar- Wirtschaftszweig anwachsen. Im Jahr 2013 wurde dieser Wirtschaftszweig noch auf 15 Milliarden Dollar geschätzt.

Wenn man uns fremde Besitztümer anvertraut, erfährt unser Körper einen Anstieg des belohnenden Neurotransmitters Oxytocin.

Durch Sharing wird das soziale Selbst belohnt, das auch jener Teil unseres  Bewusstseins ist, der nach Verbundenheit und Zugehörigkeit strebt.

Der „2017 Global Coworking Survey“ sagt voraus, dass bis Ende 2017 rund 1,2 Millionen Menschen in Coworking-Spaces gearbeitet haben werden.

Besuche unsere ING-DiBa Sharing-Station bei der TEDxVienna.

TEDx Share more, get more.

Give one, share one, win!

Jeder kennt Weisheiten oder Lifehacks, die das Leben schöner und lebenswerter machen. Teile sie bei der ING-DiBa Sharing-Station und gewinne!

TEDx Share more, get more.

Warum teilst du Eigentum mit Fremden?

Wir gehen den Motiven hinter der Sharing Economy auf den Grund: die Wahrheit, transparent gemacht mit unserer interaktiven Installation.

TEDx Share more, get more.

Share a journey, get a lifelong memory!

Die Zeit mit Freunden und die Erinnerungen daran sind wertvoll. Daher verlosen wir bei der TEDxVienna einen Airbnb-Gutschein im Wert von 500 Euro für dich und deinen Travel-Buddy.

Mitmachen und gewinnen.

Mit ein bisschen Glück Tickets für die TEDx Vienna gewinnen – mach mit beim Facebook-Gewinnspiel.

TEDx Share more, get more.

Das Glück teilen?

Jeder weiß, dass Geld allein nicht glücklich macht. Oder? Wir zeigen, wie’s richtig geht.

TEDx Share more, get more.

Die unsichtbare Schere schließen.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit bei Männern und Frauen? Wir haben uns dem Pay-Gap gewidmet.

TEDx Share more, get more.

Macht Geld glücklich?

Im Juni haben wir gezeigt, warum Abenteuer und gemeinsame Erlebnisse uns glücklicher machen.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.