Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

Frau mit Kind im Cafe

So wird jedes Kind zum Finanzgenie

"Glaubst du, Geld wachst auf den Bäumen?" Wer hat das nicht schon mal einen Erwachsenen zu einem Kind sagen hören, das unbedingt etwas haben wollte? Gerne erinnern wir uns an die unbeschwerte Zeit zurück, wo wir uns um Geld keine Sorgen machen mussten und die Eltern für das eigene Wohl gesorgt haben. Aber wenn Eltern ihren Kindern alle Finanzentscheidungen abnehmen, wie sollen ihre Sprösslinge dann lernen, mit Geld umzugehen?

Kinder mit Computer

Die mathematischen Fähigkeiten des Kindes fördern

Laut Shawn Cole, einem Harvard Business School Professor, fallen finanzielle Entscheidungen leichter, wenn man ein gutes Zahlenverständnis hat. Mathematik hilft dabei, finanzielle Konzepte zu verstehen und schlechte Entscheidungen zu vermeiden.

Taschengeld mit Hausarbeit verbinden

Kinder, die Taschengeld bekommen, haben ein besseres Verständnis von Geld als welche, die keines bekommen. Nur Taschengeld alleine zu geben ist aber keine effektive Strategie. Eine gute Idee wäre, das Geld mit Hausarbeit zu verbinden, damit sie lernen, dass sie für Geld arbeiten und dieses erst verdienen müssen.

Über Schulden sprechen

Auch wenn es nicht besonders angenehm ist, mit den eigenen Kindern über Schulden zu sprechen, ist es besser, genau dies zu tun, wenn man welche hat. Schwierige finanzielle Phasen sind der ideale Zeitpunkt, um mit ihnen darüber zu sprechen, was man sich leisten kann und was nicht. Es wird dabei helfen, harte Entscheidungen zu treffen, Selbstbeherrschung zu lernen und das Verlangen nach sofortiger Genussbefriedigung zu mildern.

Kaufentscheidungen erklären

Kinder lernen durch das Erkennen von Verhaltensmustern und beobachten Erwachsene auch beim Einkaufen. Jeder Besuch eines Supermarktes oder Kauf eines Geschenkes kann genutzt werden, um zu erklären, was man haben möchte und was man wirklich braucht.

Arbeit lohnt sich

Junge Menschen mit Geld zu bestechen, sich in der Schule anzustrengen, wird aus ihnen keinen selbstmotivierten Erwachsenen machen. Dagegen ist es umso wichtiger, ihnen den Unterschied zwischen dem Hier und Jetzt und dem Zukünftigem zu erklären. Es wird sie darin bestärken, die langfristigen Auswirkungen von finanziellen Entscheidungen zu begreifen und diese von nun an sorgfältig und bedacht zu treffen.

Mann mit Kinder Orangen

Geld macht nicht immer glücklich

Geld kann glücklich machen, es kommt aber darauf an, wie man es ausgibt. Gibt man Geld für Erlebnisse und neue Erfahrungen aus, macht uns das glücklicher als Geld für Materielles auszugeben. An neue Sachen gewöhnen wir uns sehr schnell, während wir Erfahrungen immer wieder erinnern und sie mit anderen teilen können und dadurch die Freude länger anhält. Einen inspirierenden TED Talk zum Thema „Wie man sich Glück kauft“ hat Michael Norton bei der TEDxCambridge gehalten.

Kann man seinem Kind zumindest einige dieser Lektionen beibringen, befindet es sich bereits am besten Weg zum Finanzgenie.

Mehr für mich?

Jetzt für aktuelle News anmelden und immer einen Schritt voraus sein.

Dir gefällt was wir tun? Dann erzähle doch deinen Freunden von uns. Hier geht's zur Anmeldung.

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann steht dir unser Newsroom-Team gerne zur Verfügung: newsroom@ing-diba.at

Veränderung im Doppelpack

Wie Mütter von Zwillingen diese Herausforderung finanziell meistern können.

Wir leben Vielfalt

Diversity spielt nicht nur zwischenmenschlich, sondern auch für Unternehmen eine große Rolle.

Auf die Bretter, fertig, los!

Wo liegt der meiste Schnee und welche Kosten muss man für den Skiurlaub einplanen?

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.