Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

#andreastagebuch - Die Verwirklichung der Lebensliste. Ein Blick zurück. #andreas tagebuch

Aller guten Dinge sind drei: Kiss High Club!

Schon zwei Punkte konnte ich von meiner Lebensliste streichen, doch auf den dritten freute ich mich schon am meisten: Meine Frau auf dem höchsten Gebäude der Welt zu küssen, dem Burj Khalifa.

Andreas, 4. August 2016

Andreas und seine Frau landen am Flughafen in Dubai.

Wie in einer anderen Welt.

Wozu wir Menschen alles fähig sind, erstaunt mich immer wieder, deswegen schrieb ich den Burj Khalifa auf #meinelebensliste. Durch pure Willenskraft und Ehrgeiz wurde dieser 829,8m große Koloss geschaffen.

Schon die ersten Minuten in Dubai waren ein kompletter Gegensatz zu Island. Während es in Island sehr ruhig und gelassen zuging, herrschte hier ein reges Treiben. Was beide Länder aber gemeinsam haben, ist die extreme Gastfreundlichkeit, mit der wir überall empfangen wurden.

Andreas sammelt erste Eindrücke von Dubai. Prunkvolles Gebäude

Stadt der Superlative.

Nach einer kleinen Tour durch Dubai, wurde es Zeit mein Reisetagebuch auszupacken, um meine Gedanken niederzuschreiben:

Dubai ist wirklich großartig – und heiß. War es in Island die Natur, die man bestaunen konnte, so ist man hier überwältig davon, was von Menschenhand alles möglich ist... Es gibt wirklich nur Superlativen hier. Alleine beim Anflug auf Dubai, wenn man den Burj Khalifa schon von weitem sieht (der absolut alles überragt) oder auch die angelegte Palmeninsel, ist man überwältigt.

Bootsfahrt. Andreas ist auf dem Weg zum Burj Khalifa.

Dem Traum näher kommen.

Dabei stand der größte Punkt unserer Reise ja noch bevor. Mit einer kleinen Bootsfahrt ging es zum Burj Khalifa. Die schiere Größe war einfach überwältigend. Erst wenn man vor so einem Gebäude steht und einem bewusst wird, wie viel Ambitionen man für so ein Projekt haben muss, lernt man was wahre Ehrfurcht bedeutet. 

Der dritte Wunsch geht in Erfüllung. Andreas küsst seine Frau am Burj Khalifa

Über den Dächern von Dubai.

Am Burj Khalifa angekommen, ging es dann hoch. Und dann noch höher. Und noch höher. Endlich auf der Plattform, kam es uns so vor, als würden wir auf der Spitze der Welt stehen. Alles unter uns schien so klein… und unbedeutend. Zeit für unseren langersehnten Kuss.

Als wir wieder am „Boden der Tatsachen“ gelandet sind, holte ich sofort mein Reisetagebuch heraus, um diesen Moment festzuhalten:

Auf Fotos kann man gar nicht abschätzen, wie groß der Burj ist. Und dann steht man davor, sieht rauf rauf rauf rauf - und irgendwie will er einfach nicht enden. Auch die Aussichtsplattform war toll. Man ist schon oben auf 555 Meter, weiß aber trotzdem, dass es nochmal knapp 300 Meter rauf geht. Wir haben es wirklich sehr genossen auf dem höchsten Gebäude der Welt zu sein - ein Kuss, den wir nie vergessen werden.


#meinelebensliste ist jetzt vollständig abgearbeitet. Die nächsten Monate werde ich die Erlebnisse der letzten Wochen Revue passieren lassen, freudig auf den Tanz bei den Geysiren zurückblicken und die Profi-Tipps aus dem Grillseminar anwenden.

 

 

#andreaslebensliste

Geysire, grillen, küssen. Andreas‘ Wünsche werden endlich wahr.

Tanzend durch Islands Geysire.

In #andreastagebuch hat Andreas die Eindrücke von seinem Tanz durch die Geysire festgehalten.

Warum Lebensliste?

Lebenswünsche sind Vielfältig und bunt wie das Leben selbst.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.