Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

#andreastagebuch - Die Verwirklichung der Lebensliste. Ein Blick zurück. andreastagebuch

Meine Lebensliste wird wahr. Wie alles begann...

Als Gewinner von #meinelebensliste hatte ich die Chance ein ganz besonderes Abenteuer zu erleben, etwas Neues zu lernen und jemanden Freude zu schenken.

Andreas, 26. Juli 2016 

In meinem Tagebuch nehme ich dich mit in das Abenteuer meines Lebens, zeige dir Fotos und Einblicke zu meinem Tanz bei den Geysiren, berichte davon, wie man das perfekte Steak grillt und versuche in Worte zu fassen, wie sich ein Kuss am höchsten Gebäude der Welt angefühlt hat. Als mir die ING-DiBa die Nachricht übermittelt hat, habe ich meinen Ohren kaum getraut. Denn wer hat schon die Möglichkeit, sich seine drei Lebenswünsche innerhalb von wenigen Wochen zu verwirklichen?

Die Lebensliste geht in Erfüllung. Vorfreude mit Goodie Bag am Gate.

Die Ruhe vor dem Geysire-Sturm.

Meine Frau konnte es fast noch weniger glauben, als ich ihr sagte:

Carmen, wir fliegen nach Island. Meine Lebensliste wird verwirklicht!


An einem Donnerstag Abend war es dann so weit: Wir fuhren von der Steiermark aus nach Wien zum Flughafen. Dort wurden wir gleich einmal überrascht, als uns Michaela und Benny von der ING-DiBa mit Goody-Bags bereits erwarteten. Mit Reiseführer, Selfiestick, Reisetagebuch und weiterem praktischen Reiseequipment waren wir jetzt perfekt ausgestattet.

Noch ein letztes Foto am Gate bevor das Abenteuer Lebensliste beginnt.

Und los geht's!

 

 

Die heilende Kraft des Wassers in der Blue Lagoon erleben, bevor der erste Wunsch der Lebensliste in Erfüllung geht.

Reykjavik erkunden.

Der erste Tag in Island war dann voll mit neuen Eindrücken! Eine Stadtführung gab Carmen und mir einen tollen Überblick von Reykjavik. Einem Reykjavik-Neuling könnte ich jetzt sogar den einen oder anderen Weg erklären. Später stärkten wir uns in einem typisch isländischen Restaurant mit Viking Beer und frischen Muscheln.

Der Trip zu den Geysiren war für den nächsten Tag geplant und so nutzen wir die Zeit noch, um zu der Blue Lagoon Therme zu fahren. Dem blau schimmernden Wasser wird heilende Kraft nachgesagt. Die Kombination aus schwarzem Lavagestein und türkisfarbenen Wasser sind nur eine der vielen einzigartigen Naturwunder, die Island zu bieten hat und steigerten unsere Vorfreude auf die Geysire!

 

 

Andreas und seine Frau in Island. Der erste Eintrag ins Lebenslisten-Tagebuch.

Der erste Eintrag ins Tagebuch.

Wegen den vielen Erlebnissen und Eindrücken kam ich erst am nächsten Morgen dazu, meinen ersten Eintrag ins Reisetagebuch zu schreiben:

Die Zeit verfliegt und wir sehen immer mehr von Island. Reykjavik hat sich gestern von seiner rauen Seite gezeigt. Es war sehr stürmisch und regnerisch, dafür wurden wir am Abend mit dem warmen Wasser in der Blue Lagoon entschädigt. Die Isländer sind sehr freundliche und positive Menschen. Gleich starten wir unsere Golden Circle Tour zu den Geysiren und so wie es ausschaut haben wir Glück, denn zur Zeit scheint die Sonne.


Mit unserem Mietauto machten wir uns dann auf den Weg zur Erfüllung meines ersten Eintrags meiner Lebensliste: ein Tanz bei den Geysiren Islands!

Abenteuer erleben: Check. Durch die Geysire Islands tanzen, der erste Wunsch auf Andreas Lebensliste geht in Erfüllung.

Höhepunkt der Reise.

Als wir am Abend müde aber sehr glücklich im Hotel ankamen, konnte ich den ersten Eintrag meiner Lebensliste streichen und griff zum Reisetagebuch, um dieses unglaubliche Erlebnis festzuhalten:

Start zur Golden Circle Tour – endlich etwas vom Land sehen, endlich einen Geysir live erleben, endlich den Gullfoss Wasserfall bestaunen... Es war überwältigend. Diese Naturgewalten muss man einmal erlebt haben. Schon alleine den Geruch bei den Geysiren werde ich wohl nie wieder vergessen...Nur das Wetter spielt bei unserem Aufenthalt nicht so mit. Anfangs war es schön, doch dann schwenkte es leider um und Wolken erhielten die Oberhand. Ansonsten ist das Land unglaublich schön. Während der Fahrt durchs Land hat man das Gefühl, ständig die Melodie von "Game of Thrones" zu hören.

In Erinnerungen schwelgen. Der Gulfoss Wasserfall, auf dem Weg zur Verwirklichung des ersten Wunsches auf der Lebensliste.

In Erinnerungen schwelgen.

Die Reise nach Island wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Das war der wohl imposanteste Tanz meines Lebens und ich kann es kaum erwarten bis ich meine zwei weiteren Lebenswünsche erfüllen kann.

Bald werde ich lernen wie ein Grillmeister zu grillen und meiner Frau den wohl unvergesslichsten Kuss ihres Lebens geben: auf der Spitze des höchsten Gebäudes der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai!

#andreaslebensliste

Geysire, grillen, küssen. Andreas‘ Wünsche werden endlich wahr.

Der Weg zum Meister-Griller.

Jetzt in #andreastagebuch nachlesen, wie Andreas die Kunst des Grillens gelernt hat.

Warum Lebensliste?

Lebenswünsche sind Vielfältig und bunt wie das Leben selbst.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.