Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Agiles Arbeiten – So sehen das unsere ING Kollegen

Für uns in der ING-DiBa Austria begann der neue Weg als erste agile Bank Österreichs im März 2018. Nun können wir in großen Schritten auf unsere Ziele hinsteuern und nicht nur die digitale Innovation noch weiter vortreiben, sondern auch rascher und effizienter auf Kundenwünsche eingehen. Wie erfolgreich der „One Agile Way of Working“ in der Praxis ist, wissen unsere Kollegen aus der ING in den Niederlanden am besten. Seit 2015 arbeiten sie bereits in agilen Arbeitsstrukturen und leben vorbildlich vor, was es bedeutet die erste agile Bank weltweit zu sein. Wir haben unsere Kollegen befragt, was nach zwei Jahren agiler Arbeit nun aus ihrer Sicht die größten Wertschöpfungen und Vorteile dieser neuen agilen Arbeitsweise sind.

  • Durch Neustrukturierung in Tribes und Squads wurden Abteilungen stark miteinander integriert und aufeinander abgestimmt. Dieser Umstand in Verbindung mit klar definierten Arbeitsabläufen steigert spürbar die Effizienz und Schnelligkeit des Unternehmens.

  • Die agile Arbeitsweise erlaubt eine schnellere Lieferung, Darstellung gegenüber den Kunden und Testphasen. Auch Kundenfeedback kann nun rasch und effizient wahrgenommen werden, was letztlich dazu führt, dass Produkte schneller entwickelt und verbessert werden können.

  • Engere Zusammenarbeit ermöglicht eine raschere Umsetzung von Änderungen im Laufe eines Projekts. Die Zeit, die früher für Übergabeprotokolle aufgewendet werden musste, kann nun effizienter genützt werden und das spart Frust und langwierige Absprachen zwischen Abteilungen.
  • Agile Strukturen machen die Arbeitsabläufe innerhalb einer Organisation transparent und erlauben eine bessere Übersicht über laufende Aufgaben. Große Projekte werden in ihre einzelnen Arbeitsschritte aufgeteilt, sodass Mitarbeiter täglich einzelne Aufgaben meistern können. Dadurch wird Erfolg spürbarer gemacht und Motivation wesentlich angekurbelt.

  • Die Arbeit in Squads ermöglicht eine stärkere Bündelung von Expertisen aus unterschiedlichen Bereichen, sowie neue Karrieremöglichkeiten, die durch die Umstrukturierung entstanden sind.

  • Projekte werden nicht mehr von Einzelkämpfern im Alleingang ausgefochten, sondern durch gleichwertige Beiträge aller Verantwortlichen rasch und effizient gelöst. Alle ziehen an einem Strang und konzentrieren sich auf das beste Output, anstatt auf den Wettbewerb untereinander.
  • Gemeinsame multidisziplinäre Arbeit erleichtert Absprache zwischen Projektverantwortlichen und verhindern das Entstehen isolierter Abteilungen und Projekte. 

  • Die Anzahl an Meetings kann reduziert werden, da Verantwortliche nicht mehr auf verschiedene Abteilungen zerstreut sind.

  • Durch die Reduzierung von Einflussnahmen auf die Tätigkeit von Squads können Mitglieder wesentlich selbstbestimmter Projekte umsetzen. Das verstärkt die Verbundenheit mit der eigenen Leistung, motiviert und schafft nicht nur starken Teamgeist der Verantwortlichen sondern auch Freude am Ergebnis.

Die erste agile Bank

Die Welt verändert sich in raschen Zügen und Technologie bestimmt den neuen Weg.
Wir wollen auch in Zukunft weiterhin einen Schritt voraus sein!

Warum 'agile'?

Ein Agile Coach erzählt

Was er in seiner neuen Rolle täglich erlebt, was ihn motiviert und welchen Herausforderungen er sich stellt: Wir haben unseren Kollegen Mathias gefragt!

Zum Interview

#proud2beING

Als Arbeitgeber werden wir erneut als "Great Place to Work" ausgezeichnet und freuen uns sehr darüber, dass so viele Kollegen stolz darauf sind Teil der ING-DiBa zu sein! Hier geht's zu unseren Jobangeboten.

Jump on.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder 0043 1 680000 (Auslandsnummer).

Formulare

Nutzen Sie die Formulare unter Dokumente & Upload oder das Kontaktformular.

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.