Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Austria Newsletter
Zurück zur Übersicht

Newsletter Februar 2016

 

 

Wien, 25. Februar 2016


Lebe lieber – Unser Versprechen, die neue Kampagne.

Segelboot mit zwei Segler

Unter dem Motto „Lebe lieber“ startete die ING-DiBa ins Jahr 2016 erstmalig mit einer Marken-kommunikationskampagne, ohne Niki Lauda. Warum dieser Schritt?

In einer Zeit der starken Veränderung haben wir uns entschieden, einmal nicht Produktmerkmale in den Fokus unserer Kommunikation zu stellen, sondern das, wofür wir als Bank stehen: Wir wollen unseren Kunden ermöglichen, in ihrem Leben stets einen Schritt voraus zu sein. „Voraus zu sein“ bedeutet, sich nicht mit komplizierten Bankprodukten und Bankprozessen beschäftigen zu müssen. Sondern eben: Lieber leben. Lieber Zeit für jene Dinge gewinnen, die wirklich wichtig sind. Familie, Kinder, Freizeit, Hobbys, was auch immer. Mit neuen, intelligenten, digitalen Lösungen, transparenten Kosten, einfachen, raschen und sicheren Abläufen sowie einem rund-um-die-Uhr-Support steht die ING-DiBa Austria im Jahr 2016 zuverlässig ihren Kunden zur Seite. Damit Sie Ihr Leben so gestalten können, wie Sie es wirklich wollen.

Mehr Infos zur "Lebe lieber" Kampagne


Wechsle lieber – Das ING-DiBa Girokonto kommt.

Newsletter Februar 2016

Schon seit langem äußern unsere Kunden den Wunsch nach einem Girokonto. Demnächst ist es endlich soweit! In wenigen Wochen startet die ING-DiBa Austria mit dem neuen digitalen Angebot – Bankomat- und Kreditkarte sowie Banking App inklusive.

Alles in allem können sich ING-DiBa-Kunden also bereits jetzt über ein innovatives und doch bedienungsfreundliches und bewährt günstiges Onlinebanking-Produkt freuen, so konzipiert, dass tatsächlich auch mehr Zeit für das bleibt, was im Leben wirklich wichtig ist.

Das neue Girokonto wird zunächst exklusiv Bestandskunden angeboten, die dadurch ihr gesamtes Geldleben bei der ING-DiBa einfach und günstig bündeln können. In weiterer Folge soll das Girokonto am breiten Markt etabliert werden. Über alle Details werden Sie natürlich noch rechtzeitig und persönlich informiert.


Vergleiche lieber – Beim Autokauf günstig einsteigen.

Mutter mit 2 Kindern vor Auto

Ein neues Auto muss her? Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein – das alte Auto ist mittlerweile oft reparaturbedürftig, die Familie ist schnell gewachsen. Oder man ist dem Ruf des Lebens am Land gefolgt. Manchmal ist der Grund aber einfach ein noch nicht realisierter Traum, wie ein Sommer-Roadtrip am Mittelmeer oder der tiefgrüne Oldtimer mit hellen Ledersitzen… Autokauf hat jedenfalls stets einen besonderen, persönlichen Zugang. Und eine relevante finanzielle Dimension. Umso wichtiger ist, den Kauf gut zu planen:

Preise vergleichen

  • Angebote diverser Händler einholen – auch aus der erweiterten Umgebung.
  • Das Internet durchforsten.
  • Keine Scheu davor, dem Händler das günstige Angebot des Konkurrenten zu zeigen.

Aktionen nutzen

  • Augen nach Aktionsangeboten offenhalten.
  • Nachfragen, ob eine Aktion geplant ist.
  • Aktiv nach einem Rabatt fragen.

Flexibel bleiben

  • Wer sich nicht auf eine bestimmte Marke festlegt, ist auch für gute Angebote offener.
  • Für sich selbst ein Minimum an Leistung definieren.
  • Achtung: Sonderausstattungen schlagen beim Kauf ordentlich zu Buche, bringen aber beim Weiterverkauf selten ein Plus.

Was wird aus dem Alten?

  • Selbst verkaufen – je nach Zustand des Autos kann sich hier ein mehr oder weniger gutes Geschäft machen lassen.
  • Eintauschen und vom Händler im Gegenzug einen besseren Preis bekommen.

Scharf kalkulieren

  • Alle Parameter eingerechnet, ergibt sich der beste Kaufpreis
  • Wenn das Ersparte nicht ausreicht, hilft ein Kredit
  • Den derzeit günstigsten Autokredit am Markt hat die ING-DiBa
  • Mit einem zugesagten Autokredit in Händen tritt man als Barzahler auf und hat eventuell die Chance, den Kaufpreis nochmals zu verringern.
  • Und vielleicht lässt sich der Händler damit noch zu einer vollen Tankfüllung überreden – damit es mit dem Roadtrip gleich bequem losgehen kann.

Hier erhalten Sie alle Infos über den Autokredit der ING-DiBa bzw. persönlich in unserem Servicepoint am Schwedenplatz.


Lege lieber los – Schneller und einfacher einloggen.

Mann auf Couch mit seinem Laptop in der Hand

Schneller einloggen beim Online-Banking. Auch das spart Zeit, dachten die Experten bei der ING-DiBa und entwickelten ein neues, vereinfachtes und noch sichereres Loginverfahren.

Vereinfachter Login mit selbst gewählter PIN

Für den Einstieg reichen nunmehr Kundennummer und eine alphanumerische PIN, die selbst gewählt wird.
Diese besteht aus mindestens 10 Zeichen:

  • Die ersten 6 Zeichen müssen numerisch, also Ziffern sein.
  • Die übrigen Stellen können Ziffern, Buchstaben (mindestens einer!), Sonderzeichen sein.
  • Nicht erlaubt sind Geburtsdaten, gleiche Zahlen, Reihen in auf-/absteigender Reihenfolge, Vorname, Nachname, Straße.

Einige Kunden sind bereits umgestiegen.

Sollten Sie noch nicht dazu gehören, so kann dies umgehend in Angriff genommen werden. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten.

  • Entweder Sie wählen Ihre neue PIN im Zuge des Login oder
  • Sie klicken nach dem Login auf die Funktion „Einstellungen“ > „ING-DiBa Login“ > „PIN ändern“.

Ordne lieber – Überblick in den Finanzen gewinnen.

Junges Paar räumt Bücher ins Bücherregal

Immer mehr Belege, immer dickere Ordner, immer weniger Durchblick? Das Leben wird Tag für Tag komplizierter. Aber: Was muss wirklich wie lange aufbewahrt werden?

Rechnungen

  • Bewegliche Sachen haben eine Gewährleistungsfrist von zwei, unbewegliche von drei Jahren: So lange sollte auch die Rechnung aufbewahrt werden.
  • Gibt es eine zusätzliche Garantie, gilt es auch diese Frist zu beachten.
  • Handwerkerrechnungen und Dienstleistungsbelege sind ebenfalls aufzuheben.

Kontoauszüge

  • Als Nachweis von Zahlungen sollten Auszüge mindestens drei, besser sogar sieben Jahre aufbewahrt werden.
  • Tipp: Jahreskontoauszug online erstellen und abspeichern. So sind alle Belege bei Bedarf schnell und einfach zur Hand.

Frühes Entsorgen zahlt sich nicht aus bei Unterlagen,

  • die Grundstücke betreffen
  • die zur Beweisführung dienen (z.B.: Arbeits-, Bestands-, Eigentums- oder Produkthaftungsrecht)
  • die für Steuererklärungen wichtig sind samt der dazugehörigen Belege
  • die in einem Verfahren vor Gericht oder dem Finanzamt eine Rolle spielen.

Auf Elektronik setzen

Dokumente und Belege sind heute schnell eingescannt und lassen sich so platzsparend verwahren. Eine Kopie auf einem Stick schützt vor Datenverlust.


Gestalte lieber – Selbermachen, Geld sparen.

Eltern und 2 Kinder malen ein Zimmer hellblau aus

„Do it yourself“ (DIY) gehört längst zum modernen Lifestyle. Denn wir haben besonders Freude an Dingen, die wir selbst gestalten können – so individuell wie wir sie auch gerne hätten. Das Gute daran? Wir können damit auch gutes Geld sparen.

Unterstützung dafür bekommen wir mittlerweile überall: Online-Ratgeber, Blogs, Youtube-Tutorials genauso wie einschlägige Magazine, Bücher und Fernsehsendungen bieten uns Hilfe und Inspiration. Sogar eigene Vereine gibt es, die direkte Hilfe und notwendiges Equipment und Maschinen zur Verfügung stellen. Ein kleiner Überblick:

DIY-Blogs (Beispiele)

DIY – Hilfe für Heimwerker und Autobastler (Beispiele)

  • Maker Austria:
    Online-Plattform zum Gedankenaustausch, vor allem aber offene Werkstatt mit entsprechender Ausstattung für Selbermacher (z.B. Drohnen bauen)
  • diybook:
    zahlreiche Anleitungen, Materialkunde, How-to-Videos und Bildergalerien
  • Meine-Mietwerkstatt:
    von der Hebebühne über die Hydraulikpresse bis zur direkten Hilfe durch den Fachmann

Geld sparen und intelligent verwerten

Besonders wertvoll ist „Do it yourself“, wenn wir dabei nicht nur Geld sparen, sondern auch Gutes für unsere Umwelt tun. Zum Beispiel dann, wenn wir Recycling intelligent einsetzen und aus alten Dingen neue, kreative Unikate machen, die unser Leben weiterhin bereichern.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 - oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

Newsletter

Einen Schritt voraus sein und keine aktuellen News verpassen

zum Newsletter anmelden

Servicepoint

Ihr persönliches Gespräch am Schwedenplatz:
Jetzt Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.