Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Financial Empowerment
Zurück zur Übersicht

Inflation – Wie ändert sich der Wert des Geldes?

Jeder ist von der Teuerung betroffen. Mit bewusstem Konsumverhalten kann jedoch gegengesteuert werden.

APA-Finance, 22. Oktober 2015

Mann im Supermarkt

Die Inflationsrate oder Teuerung ist eine der wichtigsten Zahlen im Wirtschaftsleben. Sobald nicht nur einzelne Produkte teurer werden, sondern das allgemeine Preisniveau steigt und somit der Wert des Geldes sinkt, spricht man von Inflation. Meist ist die Inflationsrate gemeint, die Preiserhöhungen im Zeitablauf – normalerweise im Jahresvergleich – misst.

Die Inflation wirkt natürlich auf jeden Einzelnen anders. Da sich die wesentlichen Ausgaben trotz aller Unterschiede ähneln, wird zur Messung der durchschnittlichen Inflation ein allgemeiner Warenkorb erstellt. Die höchsten Ausgaben fallen dabei für Wohnen, Energie, Nahrung und Transport an. In Österreich bietet die Statistik Austria einen persönlichen Inflationsrechner. Zudem wird eine Kerninflationsrate ausgewiesen, die stark schwankende Preise für Energie und Nahrungsmittel ausklammert.

Schnellt die Inflation zu hoch, bremst sie das Wirtschaftswachstum, da es immer schwieriger wird das Preisniveau von Löhnen und Gütern synchron zu halten. Zudem verteilt die Inflation Vermögen um. Beispielsweise sind Immobilien weniger stark vom Wertverfall des Geldes betroffen. Schuldner profitieren von der Inflation, da ihre Kredite entwertet werden. Hingegen verlieren Ersparnisse an Wert.

Bei zunehmender Teuerung kann man sich vor allem durch bewusstes Konsumverhalten schützen. Auch bei Veranlagungsmöglichkeiten kann die Suche nach Alternativen wie etwa Gold oder Wohnungen durchaus sinnvoll sein.

Photo Credit: Thinkstock

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.