Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Financial Empowerment
Zurück zur Übersicht

Bares schenken – aber wie?

Es muss nicht immer ein Kuvert mit Banknoten sein, wenn man seinen Liebsten zu Weihnachten Geld schenken möchte.

ING-DiBa/Magdalena Racieski, 15. Dezember 2015

Geschenk wird eingepackt

Ein Christkind sein ist auch nicht mehr, was es mal war: Überfüllte Kaufhäuser, lange Schlangen und oftmals keine zündende Idee, was man eigentlich kaufen soll. Manchmal ist Geld zu schenken sowohl für den Schenkenden als auch den Beschenkten die bessere Wahl. Schließlich weiß jeder am besten was er sich gerne kaufen möchte oder braucht. Hier ein paar Tipps:

  • Geld aus Plastik:
    Besonders für Jugendliche geeignet – die Prepaid-Kreditkarte. Sie können damit kaufen, wo und was sie wollen und ihr könnt die Karte immer wieder mit einem Betrag aufladen lassen. Vorsicht: Vorab eventuelle Gebühren – z.B. für die Aufladung – checken.
  • Was Gold ist, glänzt: Gold gilt als stabile Wertanlage.
    Goldmünzen könnt ihr zum Beispiel bei der Münze Österreich erwerben.
  • Für die Zukunft:
    Für viele Kinder ist ein Sparbuch oder ein für sie angelegtes Sparkonto eine schöne Sache. Vorsicht: Bei beiden Sparformen auf möglicherweise anfallende Gebühren oder spezielle Konditionen Rücksicht nehmen.
  • Bewährt –der Gutschein:
    Wenn man weiß, welche Vorlieben die Freundin oder der Freund haben, ist ein Gutschein ein bewährtes Geschenk. Achtet darauf, dass den Beschenkten Zeit bleibt, diesen einzulösen. Am besten sind daher unbefristete Gutscheine. Viele Gutscheine haben aber eine Befristung. Damit diese rechtswirksam ist, muss die Einlösungsfrist angemessen sein. Ist die Befristung bereits abgelaufen, empfiehlt sich dennoch eine Rücksprache mit dem Unternehmen. Näheres dazu gibt es hier.

Mit einem Geldgeschenk liegt man zu Weihnachten selten daneben. Und last but not least lassen sich Banknoten immer noch kreativ verpacken – zum Beispiel in einem Luftballon oder als Geldblume gefaltet. Ideen findet man zum Beispiel hier.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing-diba.at

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.