Direktbank Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

ING-DiBa Austria Investment-Planer mit 30 Euro Start-Bonus 0% Ausgabeaufschlag

0% Ausgabeaufschlag

Investment kann jetzt jeder: Jetzt Investment-Planer nutzen.

Bei der Suche nach passenden Fonds-Angeboten sah man bisher vor allem Eines: Zahlen! Doch der Einstieg in die Welt der Fonds ist jetzt so einfach wie noch nie. Denn mit dem Investment-Planer navigiert man intuitiv durch die Vielzahl an Anlagemöglichkeiten um das Wesentliche zu erreichen: die persönlichen finanziellen Ziele! Einfach Musterdepot erstellen, Fonds auswählen und für die Depoteröffnung ins Fondsgeschäft einsteigen.

In drei Schritten zum Musterdepot.

Schritt 1: Risiko wählen.

Einfach das passende Risiko wählen: gering, mittel oder hoch.

Schritt 2: Betrag wählen.

Für die Veranlagung frei verfügbaren Betrag wählen – jedoch mind. 2.000 Euro.

Schritt 3: Dauer wählen.

Die Anlagedauer muss mindestens 2 Jahre betragen.


Mein Risiko wählen

Geringes Risiko bedeutet: Stabile Ertragserwartung statt hoher Ertragschancen – Kursschwankungen können spürbar sein, Kursverluste sind möglich, fallen aber üblicherweise gering aus.

Mehr zeigen

Mittleres Risiko bedeutet: Ertragserwartung geht über das übliche Zinsniveau einer konservativen Anlage hinaus – Kursschwankungen können deutlich sein und ein höheres Maß an Kursverlusten wird toleriert.

Mehr zeigen

Hohes Risiko bedeutet: Langfristiger Vermögenszuwachs, der deutlich über eine konservative Anlage hinausgeht – erhebliche Kursschwankungen werden in Kauf genommen und höhere Ertragschancen bedeuten auch ein höheres Kursverlustrisiko.

Mehr zeigen

Bei einer längeren Anlagedauer können mögliche Kursschwankungen und Verluste eher ausgeglichen werden.

Meinen Anlagebetrag wählen

Um eine sinnvolle Streuung bei der Veranlagung zu erhalten, ist es erforderlich, mindestens 2.000 Euro anzulegen. Bitte jenen Betrag wählen, der für die Veranlagung in Fonds frei verfügbar ist. Je höher der gewählte Anlagebetrag, desto breiter und ausgewogener wird das Musterdepot.

Mehr zeigen

Meine Anlagedauer wählen

Bitte die geplante Anlagedauer wählen. Das Musterdepot geht hier von einem Zeitraum von mindestens 2 Jahren aus. Je kürzer der Anlagezeitraum, desto defensiver sollte die Veranlagung sein. Bei zunehmender Anlagedauer können risikoreichere Anlageklassen gewählt werden, da mögliche Kursschwankungen besser ausgeglichen werden können.

Mehr zeigen

Mehr erfahren

Die Anlagestruktur zu meiner Auswahl.

Aus den Angaben zum gewünschten Risiko, dem verfügbaren Anlagebetrag und der geplanten Anlagedauer ergibt sich folgende beispielhafte Aufteilung der Anlageklassen. Diese können mit Fonds abgebildet werden.

Das Musterdepot zu meiner Auswahl.

Jetzt einfach die passenden Fonds für das individuelle Depot auswählen.

Musterdepot Summe

€ 0,00

Mehr erfahren

Das Musterdepot der ING-DiBa ist fertig!
So einfach geht jetzt der Fonds-Kauf.

Mit wenigen Klicks fügt man die individuellen Fonds dem Online-Depot hinzu. Einfach den 3 Schritten folgen und loslegen!

Schritt 1:
Im Online-Banking einloggen und Fondssuche öffnen.

Schritt 2:
Beim Musterdepot auf das „Copy“-Symbol des jeweiligen Fonds klicken.

Die ISIN wird dadurch automatisch in die Zwischenablage übernommen.

Schritt 3:
Die kopierte ISIN in der Fondssuche des Online-Bankings einfügen, suchen und kaufen.

Dieser Vorgang für die ausgewählten Fonds wiederholen.

Telefon

Sie erreichen uns von Mo.–Fr. (7 bis 20 Uhr) unter 0800 22 11 22 - oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt unter info@ing-diba.at.

Servicepoint

Ihr persönliches Gespräch im Servicepoint am Schwedenplatz:
Jetzt Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.